Startseite | Uhrsachen & Geschichten | Gestatten, Carl von Zeyten

Gestatten, Carl von Zeyten

« Uhrgeschichten aus dem Schwarzwald »

Wer kennt Carl von Zeyten aus Eisenbach im Schwarzwald? Womöglich sind vielen Liebhabern hochwertiger Uhrenkunstwerke eher die edlen Zeitanzeiger unter diesem Logo bekannt. Zu Recht, schließlich handelt es sich um deutsche Uhren von höchster Präzision und herausragender Qualität. Allerdings ist auch die Figur hinter den erstklassigen Carl von Zeyten Damenuhren und Herrenuhren einen ergründenden Blick wert.

Deutsche Uhren aus dem Hochschwarzwald

Die einen denken beim Verweis auf die blühende Region im Süden Deutschlands zunächst an den exklusiven Hersteller Junghans, während andere sofort eine der traditionell gefertigten Kuckucksuhren vor sich sehen. Kurz gesagt: Der Schwarzwald ist untrennbar mit seiner weitschweifigen Historie der Uhrmacherei verbunden.

Kuckucksuhr
© Juergen Wiesler / Fotolia.com

Bereits seit dem 18. Jahrhundert, als die ersten Modelle aus Holz gebaut wurden, erfreut sich er sich weltweiter Bedeutung, die durch später entstandene namhafte Uhrenwerkstätten wie Johann Baptist Beha und Emilian Wehrle noch gemehrt wurde. Das 1861 in Schramberg gegründete Unternehmen Junghans gehörte zeitweise zu den größten Uhrenherstellern weltweit und steht bis heute unter einem glänzenden Renommee.

Ein besonderer Markenname

Er war der Legende nach ein handwerklich begabter, fleißiger und engagierter Uhrmacher, der Mitte des 19. Jahrhunderts sein gesamtes Wissen der Erschaffung von Armband- und Taschenuhren widmete. Im kleinen Örtchen Eisenbach nahe Freiburg im Hochschwarzwald war er zu Hause – einen Namen machte sich Carl von Zeyten jedoch weit über die Grenzen der Region hinaus. Als Reisender durch England und die Schweiz verfeinerte er sein Know-how in der edlen Technik der Uhrmacherkunst, denn sein Traum galt der Kreation eines perfekten mechanischen Zeitanzeigers.

Die umfassende Erfahrung und sein enormer Qualitätsanspruch brachten ihn zum Ziel und inspirierten folgende Generationen auf diesem Pfad weiterzugehen.

Eine vor wenigen Jahren ins Leben gerufene Kollektion hochwertiger Carl von Zeyten Uhren besinnt sich auf diese Tradition. Entsprechend der wichtigen Wirkungsstätten sind die Modelle benannt, darunter natürlich auch eine Ausführung namens Eisenbach.

Carl von Zeyten Todtnau Damen-Chronograph mit Lederarmband CVZ0012CH 38 mmVon Zeyten, Geschichten und Namen

Dieser kleine geschichtliche Abriss liest sich wie die perfekte Biographie einer Uhrenmarke – allerdings hat nichts davon in dieser Form so stattgefunden. Denn wie möglicherweise schon manch aufmerksamer, aus der Region stammender Uhrenliebhaber ahnte: Einen Carl von Zeyten hat es nie gegeben.

In der mehr als tausendseitigen Ortschronik von Eisenbach sucht man den wohlklingenden Namen vergebens. Bleibt nur die Nachfrage bei ortsansässigen Uhrenexperten, die in der traditionsreichen Gegend natürlich weit verbreitet sind.

Allerdings stellt sich auch hier kein Erfolg ein: Niemand unter ihnen hat je von einem Hersteller, der die Zeit bereits im Namenslaut trägt, gehört. Das Internet schließlich bringt Klarheit, denn wer hier kurz recherchiert, erfährt, dass Carl von Zeyten so etwas bildet wie einen Künstlername der Firma Cristiano aus Bühl. Die Marketingleitung verrät weiter: Eine lange Kooperation mit einem Unternehmen im Nordschwarzwald erforderte einen passenden Namen. Somit ist von Zeyten am Schreibtisch entstanden.

Carl von Zeyten Todtnau Damen-Chronograph mit Lederarmband CVZ0012RBR 38 mmWas Uhrenliebhaber wollen

In der Tat bedient die Schilderung der vermeintlichen Schaffensperiode der Kunstfigur von Zeytens genau einen gewissen nostalgischen Qualitätsanspruch: Ein von seinen Träumen getriebener Geist soll es bitte sein, dazu noch aus einer ohnehin für höchste Uhrenhandwerkskunst bekannten Region stammend und natürlich gefälligst auch mindestens so erfolgreich in seinem Streben, dass Jahrhunderte später eine Jubiläumskollektion fällig wird. Am Ende zeigt der Name, und was dahinter steht, also vielleicht den Zeitgeist an.

Die Zeit selbst erscheint jedoch auf dem Zifferblatt – und zwar im Falle von Carl von Zeyten Uhren in höchster Präzision. Die Kreationen der Marke sprechen durch höchste Qualität in Sachen Design und Funktionalität absolut für sich – und begeistern am Rande mit einer Geschichte der besonderen Art.

Carl von Zeyten Eisenbach Herren-Chronograph mit Lederarmband CVZ0007BK 42 mmEisenbach Herren Chronograph CVZ0007BK

Das bereits angesprochene Modell Eisenbach beruft sich auf den beeindruckenden Schaffensgeist und die feine Präzision des Hochschwarzwaldes.

Ausgerüstet mit Quarz-Chronographen-Werk und einigen Komplikationen wie kleiner Sekunde, Stoppfunktion und Datumsanzeige liefert der Herren-Chronograph eine eindrucksvolle Hommage an diese wichtigsten Qualitäten der Uhrmacherkunst. Mit seinem cleanen Design aus minimalistischem schwarzem Zifferblatt und Lederarmband in Kroko-Optik strahlt dieses Modell zeitlose Eleganz aus.

Todtnau Damen Chronograph CVZ0012RSL

Der Damen-Chronograph Todtnau verkörpert das helle Gegenstück zum dunklen Schick des Modells „Eisenbach“.

Carl von Zeyten Todtnau Damen-Chronograph mit Lederarmband CVZ0012RSL 38 mmDas Zifferblatt und das ebenfalls im edlen Kroko-Design gehaltene Armband aus softem Leder sind in ein weiches Cremeweiß getaucht. Das rosé vergoldete Edelstahlgehäuse rundet diese durch und durch elegante Erscheinung mit einem Hauch von Retro-Charme stilvoll ab. Auch in dieser Ausführung sind entsprechende Komplikationen gegeben, die sich durch die übersichtlichen Totalisatoren im Zifferblatt gut ablesen lassen.

Zwei weitere Armbanduhren der Todtnau Reihe bereichern die Designkunst der Kollektion: Der CVZ0012RBR Damen-Chronograph ist komplett in einem warmen Braunton gehalten, der von rosé vergoldeten Elementen an Edelstahlgehäuse und Dornschließe harmonisch akzentuiert wird.

Das dritte – abgesehen vom farblichen Design – baugleiche Modell CVZ0012CH zeigt sich mit mattbraunem Lederband und champagnerfarbenem Zifferblatt besonders klassisch und beweist Vintage-Qualitäten. Bei allen Modellen befindet sich auf 9 Uhr das markante Logo, welches den ideenreichen Markennamen sowie einen Verweis auf das stolze Selbstverständnis als deutsche Uhrenmarke trägt.

Carl von Zeyten Urach Herren-Multifunktionsuhr mit Lederarmband CVZ0015SL 42 mmCarl von Zeyten Urach Herren Multifunktionsuhr CVZ0015SL

Mit dem Masterpiece Urach lanciert die deutsche Uhrenmarke außerdem ein ebenso extravagantes Modell für Herren: Zunächst fällt auf 6 Uhr ein kleiner dekorativer Ausschnitt des Sternenhimmels ins Auge. Natürlich sind die Dinge auch hier nicht, wie sie auf den ersten Blick scheinen: es handelt sich um die wunderbar kreativ umgesetzte Anzeige der Mondphase. Daneben stehen Kalenderwochen-, Datums- und Monatsanzeigen zur Verfügung. Der extra vorhandene Kalenderwochenzeiger hebt sich durch seine schwarz-rote Optik hervor. Das massive silberfarbene Gehäuse aus poliertem Edelstahl wird von robustem Mineralglas gekrönt. Auch diese Ausführung kommt mit einem Lederarmband im Kroko-Print daher, dessen tiefes Schwarz einen interessanten Kontrast zur hellen Erscheinung von Gehäuse und Zifferblatt bietet.

Kapriziöse deutsche Uhren mit Charme

Ein wenig erinnern Carl von Zeyten Uhren mit ihrem besonderen Hintergrund an eine kapriziöse Leinwand-Diva, die ihr wohlgeformt glamouröses Image pflegt – vor allem aber eine faszinierend makellose Leistung bringt und ebenso aussieht.