Maserati Uhren

« Armbanduhren mit Dreizack für die Rennstrecke »

Sportlicher Geschwindigkeitsrausch im beeindruckend eleganten Gewand: Der Markenname Maserati repräsentiert längst mehr als „bloß“ luxuriöse Sportwagen für Formel 1, GT oder die Straße. Zu überzeugend wirken die modischen Armbanduhren des italienischen Herstellers, die ihre Ursprünge, ihre Geschichte trotz aller Erhabenheit nicht verbergen können – oder vielmehr nicht verbergen wollen.

Von der Rennstrecke in die Uhrenbranche

Im Jahr 1914 gründete Alfieri Maserati die gleichnamige Sportwagenfirma in Bologna. International erfolgreich wurde das Unternehmen in den 1940er- und 1950er-Jahren mit seinen erstklassigen Rennwagen, die zahlreiche Fahrer zu Triumphen in verschiedenen Motorsportarten führten. Erwähnenswert ist in diesem Zusammenhang insbesondere Juan Manuel Fangio. Der einstige argentinische Automobilrennfahrer gewann unter anderem die Formel-1-Weltmeisterschaft 1957 – in einem 250F aus dem Hause Maserati. Neben hochentwickelten Rennwagen zählen auch exklusive Straßenautos zum „rasenden“ Sortiment des Herstellers.

@wikipedia – 玛莎拉蒂 / Iyvyi
@wikipedia – 玛莎拉蒂 / Iyvyi

Der Werdegang der Firma spiegelt sich in der Gestaltung der stylischen Maserati-Uhren wider: Sie kommen in sportlichen Designs mit einer tiefen Verbeugung an die Unternehmenshistorie daher, ohne dabei jedoch Einbußen hinsichtlich moderner Technologie und Innovation zu machen. Ein offensichtliches Charakteristikum, das Autos und Armbanduhren verbindet, ist das Markenlogo in Form eines geschwungenen Dreizacks, der je nach Blickwinkel auch als Krone oder spiegelverkehrtes „M“ interpretiert werden kann. Zudem weisen die Namen der Maserati-Uhren unverkennbar auf ihren sportlich-motorischen Stammbaum hin.

Il Traguardo – die Ziellinie

Maserati Traguardo Herren Chronograph R8871612012Ob im „normalen“ Leben, beim Sport oder in beruflich-geschäftlichen Angelegenheiten: Um etwas zu erreichen, ist eine klare Zielsetzung unabdingbar. Maserati hat es sich mit der Kreation vielfältiger Modelle zum Ziel gesetzt, trendige Schmuckstücke mit sportivem wie elegantem Touch für Damen und Herren zu erschaffen. Ein exzellentes Beispiel dafür ist der Traguardo Herren Chronograph R8871612012. Der Zeitmesser glänzt durch sein satiniertes Edelstahlgehäuse mit den polierten Seiten und dem silberfarbenen Zifferblatt. Darüber hinaus ist das bis zu 10 ATM wasserdichte und mit einem hochwertigen Quarz-Chronographen-Uhrwerk ausgestattete Modell mit einem schwarzen Kunststoffarmband versehen. Alternativ steht der Traguardo Herren Chronograph auch in Braun-Blau mit braunem Lederarmband oder in Gold-Braun mit roségold-silberfarbenem Edelstahlarmband zur Verfügung.

La Sfida – die Herausforderung

Maserati Sfida Herrenuhr R8851123004Nach der Zielsetzung folgt die Herausforderung, das gesetzte Ziel auch tatsächlich zu erreichen. Maserati-Uhren stellen sich dieser Herausforderung – unter anderem durch die Entwicklung der Sfida-Herrenuhr, die sowohl als reiner Zeitanzeiger als auch als Chronograph erhältlich ist. Bei der Ausführung R8851123004 gibt wiederum ein hervorragendes Quarzwerk den richtigen Takt vor. Das Modell besteht aus einem schlichten, in schwarz gehaltenem Edelstahlgehäuse, einem Zifferblatt mit schwarzen, blauen, silberfarbenen und weißen Elementen und einem schwarzen Silikonarmband mit einer Dornschließe aus Edelstahl. Wer seine ganz persönliche „Sfida“ mit einem Chronographen meistern will, entscheidet sich entweder für das blau-schwarz-silberfarbene Exemplar (R8851123002) oder die Ausführung in Schwarz, Silber und Rot (R8851123001).

La Velocità – die Geschwindigkeit

Maserati Velocita Herren Chronograph R8871606001(Hohes) Tempo spielt sowohl im Automobilsport als auch bei Uhren eine sehr wichtige Rolle. Insofern ist „Velocità“, das italienische Wort für Geschwindigkeit, ein ausgesprochen treffend auserkorener Name, der mit den Maserati-Uhren, die ebendiesen tragen, bestens harmoniert. Unser Lieblingsstück ist der Herren Chronograph R8871606001 mit Stoppfunktion, Kleiner Sekunde, Datumsanzeige und Tachymeter. Das satinierte Edelstahlgehäuse des Timepieces punktet ebenso mit edler Ausstrahlung wie die mattschwarze Lünette. Auch das Lederarmband ist in Schwarz (mit roten Ziernähten) gehalten. Alles in allem bildet der bis 10 ATM wasserdichte Velocità-Chronograph ein sportliches Kunstwerk, das ohne weiteres auch zu (gehobenen) privaten und geschäftlichen Anlässen getragen werden kann.

L’Ingegno – die Intelligenz

Maserati Ingegno Herren Automatikuhr R8821119003Ausgeprägte Intelligenz darf keinesfalls fehlen, wenn man mit hoher Geschwindigkeit über die Rennstrecke oder schlicht und ergreifend durch das Leben rast. Uhrenliebhaber, die sich mit diesem Gedanken identifizieren können und Wert auf funktional wie optisch erstklassige Zeitmesser legen, sollten sich mit den Ingegno-Modellen etwas näher befassen. Diese speziellen Maserati-Uhren gibt es einmal mit Automatik-Uhrwerk und teilweise skelettiertem Zifferblatt (R8821119003) sowie in diversen Varianten als Chronographen mit Quarzwerk. Sämtliche Ingegno-Uhren sind bis 100 Meter wasserdicht. Bezüglich Armbandmaterial wählt der Liebhaber zwischen Echtleder und Edelstahl. Die Farbkomposition reicht von Schwarz-Lila über Schwarz-Blau bis hin zu Gold-Weiß.

La Potenza – die Macht

Maserati Potenza Herrenuhr R8851108014Mit der Intelligenz kommt beinahe automatisch auch die Macht – im Sinne der Beherrschung der eigenen Fähigkeiten und Talente. Maserati-Uhren der Potenza-Reihe entsprechen dieser Beschreibung: Sie wissen, was sie können. Und sie tragen ihr Know-how auf ästhetische Art und Weise in die Welt hinaus: Die Anführer der mächtigen Serie sind die Automatikuhren mit klassisch schwarzem oder elegant vergoldetem Edelstahlgehäuse. Im Inneren der mechanischen Zeitanzeiger tickt jeweils ein Seagull TY2809 Automatik-Uhrwerk. Als Highlight dieser Ausgaben fungiert zudem das skelettierte Zifferblatt, das die Sicht auf die faszinierenden Vorgänge im Herzen der Uhr freilegt. Beide Potenza-Automatik-Varianten sind bis zu 10 ATM wasserdicht und mit einer verschraubten Krone ausgerüstet. Ohne das skelettierte Uhrwerk, aber mit dem großen, mittig über das Zifferblatt gelegten Maserati-Logo präsentieren sich die verschiedenen Quarzwerk-Ausführungen der hochkarätigen Potenza-Reihe eindrucksvoll mächtig.

Il Sorpasso – das Überholmanöver

Maserati Sorpasso Herren Chronograph R8871624001Manchmal ist es Zeit für ein Überholmanöver, um dem Ziel ein mehr oder weniger großes Stück näher zu rücken. Mit den Uhren der Sorpasso-Linie gelingt es Maserati zweifelsohne, Kontrahenten in puncto Design und Funktionalität hinter sich zu lassen. Wie die meisten Modelle steht auch diese Uhr in mehreren Versionen zur Wahl. Die eleganteste Ausführung ist sicherlich der Herren Chronograph R8871624001 mit Quarzwerk, Stoppfunktion, 24-Stunden- und Datumsanzeige. Sein poliertes Edelstahlgehäuse mit edler Rosé-Beschichtung verleiht den Uhren eine außerordentlich feine, stilvolle Optik. Diese wird durch das schwarze Zifferblatt mit goldenen Indizes und Zeigern und das schwarze Lederarmband mit goldenem Logo stimmig abgerundet. Modisch kommen zudem das Sorpasso-Modell mit roten und weißen Elementen auf dunklem Untergrund und die Bicolor-Ausführung mit braunem Zifferblatt, die sich ebenfalls auf der Überholspur befindet, daher.

Maserati Pole Position Automatikuhr R8871612001La Pole Position – die Spitzenposition

Zu guter Letzt seien die Pole-Position-Modelle aus dem Hause Maserati empfohlen – vor allem die Automatik-Variante R8871612001 mit stabilem Edelstahlgehäuse, in dem ein skelettiertes Zifferblatt mit römischen Zahlen wohnt. Nicht minder hochwertig sind die Chronographen der Pole-Position-Linie verarbeitet. Sie beherbergen jeweils ein Quarzuhrwerk und sind beispielsweise in Schwarz-Rot oder Silberweiß-Gold mit robustem Lederarmband erhältlich. Auch eine Variante mit teilmatt silbernem Edelstahlarmband steht bereit.

Sportlichkeit und Eleganz mit Italo-Charme

Mit rasanten und intelligenten Designs und dem einen oder anderen Überholmanöver haben sich die Masterpieces der Herausforderung gestellt, uns von ihrer Macht zu überzeugen – und die Ziellinie damit definitiv erreicht. Welches der sportlichen Modelle mit der typisch italienischen Eleganz lässt Ihr Herz schneller schlagen?