Police Uhren

« Eine Marke wird erwachsen »

Den klassisch-konventionellen Stil sucht man bei Police ebenso vergebens wie Designs in 0815-Manier. Anders sein, der Individualität frönen, aufgeschlossen durch die Welt gehen – und dabei das wilde, buchstäblich eigenartige Lebensgefühl in Form entsprechender Uhren und weiterer Schmuckstücke nach außen tragen: Das war und ist die Unternehmensphilosophie der Italo-Marke Police. Eine gewisse Entwicklung hat sie im Laufe ihrer Firmengeschichte dennoch vollzogen. Die Modelle sind reifer geworden und erwachsener, haben aber dennoch nichts von Ihrem juvenilen Charme eingebüßt.

Startschuss für ein unnachahmliches Erfolgslabel

Die 1980er waren ein farbenprächtiges Jahrzehnt, eine Zeit des Um- und Aufbruchs. Dass Police ausgerechnet in dieser Periode entstand, ist sicherlich kein Zufall. 1983 lancierte das Label seine ersten Highlights: Sonnenbrillen, die wegen des stilisierten Adlers mit den ausgebreiteten Flügeln (das ursprüngliche Markenlogo von Police) von vielen Menschen für Pilotenbrillen des US-amerikanischen Militärs gehalten wurden und ein unsagbares Begehren in der Population auslösten. So erhoben sich die coolen Accessoires rasch zu stylischen Must-haves. Angespornt durch den immensen Erfolg erweiterte das Unternehmen sein Produktportfolio ab 1997 kontinuierlich – zunächst um Parfums. 2003 erschienen die ersten Uhren, ehe sich 2005 innovative Armbänder hinzugesellten. Seit 2012 begeistert die Marke zudem mit lässigen Lederwaren. Fakt ist: In jeder einzelnen Modesparte, die das italienische Label abdeckt, überzeugt es durch überraschende Materialkombinationen und markant-raffinierte Designs mit kraftvoller Ausstrahlung.

Gewagt starke Styles seit 1983

Police ist heute eine globale Marke, die Modeeinflüsse mit lässigem Streetstyle zu unverwechselbaren, verführerischen und resolut-entschlossenen Looks kombiniert. Viele Formen, Materialien sowie ein Detailreichtum, der Seinesgleichen sucht, charakterisieren die Uhren, Schmuckstücke und sonstigen Accessoires des Labels mit dem toughen Image. In Anbetracht der alternativen, nonkonformistischen, nahezu respektlosen Ausrichtung der Marke ist es im Grunde genommen unmöglich, die Kreationen in eine bestimmte Schublade zu stecken. Will man den Versuch dennoch wagen, sind Begriffe wie Urbanstyle oder Rockfashion vermutlich noch die adäquatesten Umschreibungen. In jedem Fall gleitet Police weiterhin über die Moden der Gegenwart, nimmt auf dem Weg die eine oder andere interessante Einzelheit mit und integriert sie in die Uhren-, Schmuck- und weiteren Kollektionen, ohne dabei die eigene Persönlichkeit zu kompromittieren.

Police

Style wird erwachsen

Die Marke Police wurde einst gegründet, um aufzufallen: Auffällige Accessoires für selbstsichere Menschen, die auffallen wollen, sollten entstehen. Als Zielgruppen des Unternehmens fungierten zu Beginn insbesondere die jüngeren Generationen, die sich danach sehnen, gegen den Strom zu schwimmen. Der Markenname ist in doppelter Hinsicht klug gewählt: Einerseits bezieht er sich auf die Gesetzeshüter und erweckt durch die konträre Gestaltung der Uhren und anderen Accessoires Aufmerksamkeit. Andererseits erinnert der Name an den amerikanischen „On-The-Road“-Lebensstil und an den urbanen Geist der Stadt aller Städte – New York. Police-Uhren strahlen urbane Lässigkeit aus. Das Label bricht außerdem gerne die Regeln – zumindest wenn es um allgemeine Design-Konventionen geht.

Inzwischen geht es Police aber nicht mehr in erster Linie darum, aufzufallen und das Auffällige um der Auffälligkeit Willen zu erschaffen. Vielmehr steht der Gedanke im Vordergrund, Individuen das zu schenken, was sie sich wünschen: besondere, unique Accessoires, die ihren Persönlichkeiten entsprechen. Aufbauend auf seiner wachsenden Identität und Positionierung hat sich das Label im Laufe der Jahre gewissermaßen neu erfunden – oder besser gesagt ein für alle Mal gefunden.

Sommerkollektion für Männerfreuden

Police-Uhren der Sommerkollektion 2016 kommen betont maskulin daher. Mit den neuen Zeitanzeigern will die Uhrenmarke vom extravaganten Gentleman über den sportlichen Typ bis hin zum harten Kerl jeden mit einem Schmuckstück ausrüsten, das mit der Einzigartigkeit des jeweiligen Charakters harmoniert. Natürlich präsentieren sich die Uhren alles andere als unauffällig. Sie sind groß, wuchtig und herb – vor allem jedoch außergewöhnlich.

Police Bushmaster XXL Herrenuhr Lederband 52 mm PL14638XSBLB-02Für den sportlichen Typ – die Bushmaster-Modelle

Mit einem Durchmesser von 52 Millimetern sind die Bushmaster-Modelle die massivsten Neuerscheinungen der italienischen Uhrenmarke. Imponierend präsentiert sich das mehrschichtig aufgebaute Zifferblatt der Uhr. Daran angelehnt arbeiten in der Bushmaster gleich drei Quarzwerke – jedes davon ist für jeweils ein „Mini-Zifferblatt“ beziehungsweise eine Zeitzone zuständig. Die Variante mit der regenbogenfarbenen Lünette und gleich kolorierten Krone hat das Zeug, zu einem echten Sommerhit zu avancieren. Um es mit der Auffälligkeit nicht zu übertreiben, ist das Armband dieser Uhr aus Edelstahl gefertigt. Wer die Bushmaster grundsätzlich etwas schlichter bevorzugt, bindet sich einfach die klassisch schwarze Ausführung mit dem blauen Lederband ums Handgelenk.

Für den extravaganten Gentleman – die Adder-Ausführungen

Police Adder XXL Herrenuhr Lederband 50 mm PL14536JSU-13ASportlich, gleichermaßen jedoch auch überaus elegant erscheinen die Adder-Kreationen. Mit einem Durchmesser von 50 Millimetern sind die Modelle ähnlich wuchtig konzipiert wie die Bushmaster-Ausführungen. Neben der normalen Zeitanzeige bietet die Adder eine Kalenderfunktion und die Möglichkeit, eine zweite Zeitzone zuzuschalten. Diese befindet sich auf der Neun-Uhr-Position. Beide Adder-Versionen passen hervorragend zum Sommer: Während die braune Variante den warmen Sandstrand vor das geistige Auge projiziert, verführt die Ausgabe mit dem eisblauen Zifferblatt zu einem Sprung ins kühle Nass des Meeres. Umso besser, dass jede Adder bis 50 Meter wasserdicht ist. Beide Modelle sind mit einem Lederarmband ausgestattet – einmal in Braun, einmal in Jeans-Optik, beide Male mit Ziernaht. Noch ein Wort zum Herzen der Uhr, die sowohl in der Freizeit als auch bei Geschäftsmeetings ohne Einschränkung getragen werden darf, soll und will: Um zwei Zeitzonen anzeigen zu können, beherbergt die Adder zwei Quarzwerke, die sie in Schwung halten.

Police Mystery XXL Herrenuhr Lederband 48 mm PL14637JSQS-57AFür den harten Kerl – die Mystery-Kreationen

Die ausgefallenste Uhr der männlich fokussierten Sommerkollektion ist sicherlich die Mystery. Sie präsentiert sich mit einem Gehäuse in Antikbraun- oder Antiksilber-Optik. Das Zifferblatt offenbart zudem ein keltisches Kreuz oder einen Totenkopf. Damit dem Träger selbst bei tiefster Dunkelheit die aktuelle Uhrzeit nicht verborgen bleibt, sind die skelettierten Zeiger der Uhr mit Leuchtmasse versehen. Das integrierte Quarzuhrwerk sorgt dafür, dass die Zeit nicht nur sichtbar, sondern auch korrekt ist.

Mehr als nur eine Uhrenmarke – weitere Schmuckstücke von Police

Sämtliche Police-Uhren passen hervorragend zu den Halsketten und Armbändern des Labels. Da finden sich beispielsweise geflochtene Lederarmbänder mit Magnetverschluss, auf dem das gotische P als Markenlogo eingraviert ist. Darüber hinaus sind im Schmucksortiment von Police auch Armketten aus Edelstahl vorhanden. Extravaganz vom Feinsten legen die Halsketten des Herstellers an den Tag: Materialkombinationen à la Kunststoff und Edelstahl überraschen den Betrachter und ziehen die Blicke auf sich. Die Vielfalt der Anhänger reicht von geschwungenen Kreuzen aus rosévergoldetem Edelstahl bis hin zu aufwändig verzierten Ausführungen mit silberfarbenen Ornamenten auf schwarzem Grund. Jedes Schmuckstück der Marke zeichnet sich durch eine ungewöhnliche Formgebung oder interessante Materialzusammensetzung aus. Nicht selten vereinen die Designer beide Merkmale zu einem herausragenden Ganzen.

Police Schmuck

Police – Trendsetter mit ausgereifter Persönlichkeit

Police ist erwachsen geworden. Einst stand das rebellische Auffallen im Mittelpunkt – heute verbindet die Marke seinen alternativen Charme mit Modetrends. Das Resultat sind originelle Schmuckstücke für Individualisten, die große Effekte zum kleinen Preis erzielen wollen!