Startseite | Life & Style | Stranduhren
© fotovika / Fotolia.com

Stranduhren

« Diese Uhren passen an den Strand »

Stranduhren? Ein neues Modell extra für den Urlaub am Meer gehört für Uhrenliebhaber ins mit der Zeit gehende Reisegepäck! Wer da zuerst an Taucheruhren denkt, liegt richtig – aber nicht ausschließlich. Mit drei eindeutigen Eigenschaften avancieren herkömmliche Armbanduhren zu Stranduhren: der Preis, ihre Resistenz und natürlich der Look.

Chris Benz CB-D200-Y-KBS Depthmeter Digital TaucheruhrUhren für den Strand – aber sicher!

Endlich – das Meer ruft! Entspannende Tage zwischen endlosen Spaziergängen im Sand und dem herrlichen Eintauchen ins blaugrüne Nass stehen bevor. Badebekleidung gehört selbstverständlich ins Reisegepäck, auch die Sonnenbrille sollte nicht fehlen, ebenso wie eine gute Urlaubslektüre. Aber eine Armbanduhr? Möchte man in der schönsten Zeit des Jahres wirklich sekündlich an deren Vergehen erinnert werden? Schließlich haftet dem Blick auf die Uhr doch schon ein wenig von Alltag, Terminen und Geschäftigkeit an – das genaue Gegenteil vom unberührten Strandparadies. So zumindest würde ein gewöhnlicher Uhrenträger denken.

Passionierte Liebhaber hingegen möchten auch – oder besser – gerade! – in den Ferien am Strand nicht auf die Freude am Puls der Zeit verzichten. Selbstverständlich gehört eine geeignete Stranduhr also in den Koffer. Allerdings sollte es nicht unbedingt einfach das Lieblingsmodell aus der Armbanduhren-Sammlung sein. Tatsächlich lohnt die kleine Investition in eine attraktive Urlaubsbegleitung, die weiß, worauf es ankommt.

Stranduhren – und was sie auszeichnet

„Wasserdicht“: Das ist wahrscheinlich das erste Attribut, das nahezu jedem beim Gedanken an perfekte Stranduhren einfällt. Allerdings wäre dadurch allein noch kein Modell als angemessene Urlaubsbegleitung zwischen Sand und Wellen qualifiziert. Ob der gewagte Sprung vom 10-Meter-Brett Ihr Ziel ist oder eine spontane Abkühlung beim Sonnen, Bootfahren oder am Pool: Auf jeden Fall stellt die Wasserdichtigkeit ein entscheidendes Kriterium der Strandbegleitung in spe dar. Erst ab 10 ATM Wasserdichtheit kommt „die Neue“ fürs Schwimmen oder Schnorcheln in Frage. Weiteres Abtauchen erfordert sogar 20 ATM und mehr – womit viele Armbanduhren bereits überfordert sind. Zum Vergleich: Die übliche sogenannte „Resistenz gegen Spritzwasser“ liegt bei etwa 3 ATM. 5 ATM können Sie unter der Dusche anbehalten. Modelle dieser Art halten zwar was(ser) aus, jedoch maximal etwas Regen oder das Händewaschen.

© Tinatin / Fotolia.com
© Tinatin / Fotolia.com

In der Tat empfiehlt es sich außerdem bei Stranduhren, bewusst auf moderate Preisklassen zu setzen. Der Sinn: Auch bei Verlust oder Diebstahl fällt die Urlaubsstimmung nicht gleich ins Wasser. Und gerade die Ferienzeit lädt dazu ein, der liebgewonnenen Zeitanzeiger verlustig zu gehen. Die Anschaffungskosten sollten also in einem Bereich liegen, dessen Qualität noch immer Spaß macht – und technische Faktoren wie eben die Wasserdichtigkeit gut erfüllen kann. Mehr aber auch nicht. Lange Finger in gedankenverlorener Strand-Atmosphäre und neue waghalsige Aktivitäten mit Bruch-Risiko sprechen gegen jedes Stück, das Ihnen eigentlich teuer ist, um mal schnell „verloren zu gehen“.

Taucheruhren: vorbildliche Strandbegleiter!

Timex Ironman Essential 30 Damen Chronograph TW5K90200Taucheruhren wirken schon allein namentlich wie gemacht für Sonne, Sand und Salzwasser. Wie der Wortlaut bereits anklingen lässt, wurden diese speziellen Arten von Armbanduhren ursprünglich für den Einsatz unter Wasser konstruiert. Entsprechend maritime Eigenschaften bringen sie mit: Obwohl viele Modelle heute oft mehr als modisches Accessoire in Verwendung sind, glänzen die meisten typischen Taucheruhren noch immer mit hoher Wasserdichtigkeit von mindestens 20 ATM sowie allgemeiner Resistenz gegen Umwelteinflüsse wie Sandkörner oder UV-Licht. Konzipiert für das Durchsegeln wilder Meeresströme weisen Taucheruhren auch aktuell noch Bezugspunkte zu ihren robusten Vorgängern auf, etwa das konsequent ergonomische Design. Dieses sorgt für ein Trageerlebnis, als würde die Uhr allzeit unfühlbar mitschweben.

Chris Benz CB-500A-B-KBB Deep Automatik TaucheruhrMeer sein: der passende Look

Neben den geeigneten „inneren“ Werten zählt natürlich auch das Äußere, wenn es um das Finden einer zeitgemäßen Urlaubsuhr geht. Taucheruhren geben in allen Belangen ein gutes Vorbild ab: Sie bringen nicht nur in Sachen Robustheit einiges an Vorteilen mit sich, sondern sehen außerdem unbestreitbar maritim aus. Insbesondere der strandtaugliche Look hängt jedoch sehr vom persönlichen Empfinden des Trägers ab. Unter Umständen passt da anstelle eine massiv-sportlichen Taucheruhr eher etwas ganz anderes ins Wunschbild und zum individuellen Sommeroutfit. Sanft wie die Wellen dahinfließende Formen oder die Kombination aus Weiß und Blau harmonieren beispielsweise ebenso mit ungetrübtem Flair von Meer wie leuchtendes Gold, das mit der Sonne um die Wette strahlt. Also auf zu einer kleinen Reise vor dem Urlaub – und zwar durch die Modellvielfalt der schönsten Stranduhren 2016! Angefangen bei Taucheruhren geht es über sommerliche Digitaluhren bis hin zu besonders eleganten Stranduhren.

Eichmüller Herren Taucheruhr 3411 (-03, 04, 06)

Eichmüller Herren Taucheruhr 3411-03 schwarzMit einem moderaten Preis deutlich unter 100 Euro und den typischen Eigenschaften einer Taucheruhr vereint die 3411 von Eichmüller alles, was eine gute Stranduhr auszeichnet. Die drehbare Lünette erlaubt es, den Startpunkt eines Tauchgangs zu markieren – und ein solcher wäre bei 20 ATM Wasserdichtheit durchaus denkbar. Integrierter Kronenschutz und widerstandsfähiges Mineralglas sorgen dafür, dass die Armbanduhr im Sand nicht baden geht. In drei sympathischen Farbvarianten – aquatisches Saphirblau, frisches Grün und die klassische Kombination aus Rot und Schwarz, alle auf silbernem Edelstahl – empfiehlt sich die Taucheruhr 3411 als solide Urlaubsbegleitung.

Eichmüller Army Watch Damen Taucheruhr EP880Eichmüller Army Watch Damen Taucheruhr EP880

Ein entsprechendes Pendant für die Damenwelt bietet Eichmüller mit der EP880 für knapp über 100 Euro. Das sehr sportive Modell ist mit einem Quarz-Uhrwerk ausgerüstet und bis 20 ATM wassergeschützt. Neben der drehbaren Lünette und dem auffällig massiven Army-Design liegt das Highlight in den nachleuchtenden Zeigern dieser Taucheruhr. Durch seine wellenförmige Struktur lädt das robuste PU-Armband dazu ein, sich auf hohe See zu begeben. Wer auch im Sommer gern Schwarz trägt, findet in diesem Modell – oder der etwas feineren Version von Chris Benz – optimale Stranduhren.

Chris Benz CBL.SI.KB.SI One Lady Taucheruhr

Chris Benz CBLSIKBSI One Lady TaucheruhrIn jeder Hinsicht etwas edler und doch sehr ähnlich zur Eichmüller EP880 designt zeigt sich die „CBL.SI.KB.SI One Lady“ aus dem für seine erstklassigen Taucheruhren bekannten Hause Chris Benz. Mit einem Gehäusedurchmesser von 26 mm kommt dieses Modell in deutlich filigraneren Ausmaßen daher als die mit 34 mm sehr massive Variante von Eichmüller. Obwohl ihr Äußeres mit dem schwarzen Armband in markanter Wellenform auf den ersten Blick Parallelen ausweist, rechtfertigen die Details den etwas Preis von etwas über 150 Euro. Hochwertiges Saphirglas ist dem Mineralglas in seiner Resistenz überlegen und ein deutliches Qualitätsmerkmal. Nicht zuletzt überzeugt das erstklassige Citizen-Quarz-Uhrwerk. Drehbare Lünette und nachleuchtende Zeiger sind auch bei der Taucheruhr mit dem charakteristischen Haifisch-Symbol mit an Bord, umgeben von einem Gehäuse aus exklusivem Marine Edelstahl.

Alles im Blick: digitale Stranduhren

Wer es lieber digital mag, wird bei Herstellern wie Calypso und Timex fündig. So strahlt die Calypso Herrenuhr Digital K5696-1 (beziehungsweise die Calypso Damenuhr Digital K5669-1) in sommerlichem Sonnengelb und mit einem Preis von unter 30 Euro. Dank einer Timex Expedition Vibe Shock XXL Herren Digital-Chronograph T49984Wasserdichtheit von 10 ATM und ihrem sportlich-robusten Design qualifizieren sich die digitalen Modelle von Calypso als wunderbare Stranduhren in zahlreichen fröhlichen Farbvariationen.

In ähnlichem Look zeigen sich die Modelle der Marke Timex. Für etwa den doppelten Preis punkten die Digitaluhren wie der Timex Expedition Vibe Shock XXL Herren Digital Chronograph T49984 mit einigen praktischen Zusatzfunktionen sowie einer Wasserdichtigkeit von 20 ATM. Ladys finden in den Modellen des Ironman Essential 30 Damen Chronograph farbenfrohe Strandbegleitungen, die sich nach dem Urlaub auch noch gut als Fitnesspartner einsetzen lassen.

sOliver SO-2401-PM HerrenuhrElegant an den Strand

Wer auch beim Sonnenbaden nicht auf ein Höchstmaß an Eleganz verzichten möchte, setzt auf optisch besonders edel konzipierte Modelle, die dennoch alle für Stranduhren wichtigen Kriterien erfüllen. Die glamourös verzierten Poseidon Armbanduhren bieten in diesem Bereich für Damen, was Herren etwa in der minimalistischen s.Oliver SO-2401-PM oder der feurigen Detomaso Sangro DT1062-C finden: einen Wasserschutz von mindestens 10 ATM, Preise von unter 100 Euro und Designs, die schon beim bloßen Betrachten an traumhafte Strände entführen.