Traser Aurora

« GMT-Einsatzuhr in besonderem Look »

Aurora spielte in der römischen Mythologie eine wichtige, eine schöne Rolle. Sie fungierte als Göttin der Morgenröte. Zudem trägt das Polarlicht diesen bezaubernden Namen: Das Nordlicht heißt Aurora borealis, das Südlicht Aurora australis. Im ersten Moment lässt sich kaum erahnen, was den Schweizer Hersteller Traser H3 dazu bewegt haben könnte, eine seiner Uhrenkollektionen ausgerechnet Aurora zu taufen. Doch bei genauerem Hinsehen kommt die Harmonie zwischen den hochwertigen Zeitanzeigern und der gewählten Bezeichnung schnell zum Vorschein – im wahrsten Sinne.

Traser Uhren im Rampenlicht

Alle Traser Uhren, auch die Modelle der Aurora Serie, sind als Einsatz- beziehungsweise Militäruhren konzipiert und entsprechend robust und widerstandsfähig gestaltet. Alleinstellungsmerkmale bilden unter anderem die Verwendung von kratzfestem Saphirglas und die Schaffung einer Wasserdichtigkeit bis 20 ATM.

Besonderes Augenmerk legt die Marke aus Niederwangen im Schweizer Kanton Bern auf die Beleuchtung.

Die Mutter des Labels ist die mb-microtec AG. Sie hat ein außergewöhnliches Leuchtsystem entwickelt, das sämtliche Traser Uhren ziert: trigalight sorgt für eine perfekte Ablesbarkeit des Zifferblattes – auch bei absoluter Dunkelheit.

Traser H3 P59 Aurora GMT Anthracite Herrenuhr 107231 Lederband 42 mmH3 Zeitanzeiger für alle, die mehr wollen!

Das entscheidende Charakteristikum sogenannter H3 Uhren, zu denen auch sämtliche Ausführungen von Traser zählen, ist die Füllung der Komponenten des Leuchtsystems mit Tritiumgas. Letzteres begünstigt die „Erhellung“ des jeweiligen Zeitanzeigers. Bei den H3-Modellen der Marke ist die Technik extrem fein ausgearbeitet. Durch die Kombination wichtiger Details leuchtet jede der trigalight-Uhren der Marke ausdauernd und sehr hell. Die Lebensdauer der herausragenden Lichtquelle, die ohne Batterie auskommt, beträgt viele Jahre.

Funktional sind die H3 Modelle also absolut on top – und optisch ebenso.

Lust auf kreative Designs

Viele Unternehmen, die die Fertigung von Militäruhren fokussieren, konzentrieren sich weitgehend auf die Funktionalität der Zeitanzeiger, sodass der visuelle Aspekt nur sehr untergeordnet Berücksichtigung findet. Bei Traser liegt der Fall jedoch anders. Die Schweizer Marke hebt sich von der Konkurrenz nicht nur durch die vollendete Praktikabilität, sondern auch durch frischere, kreativere Designs ab. Bestes Beispiel für diese Tatsachen sind die Aurora Uhren innerhalt der Traser Classic Kollektion. Betrachtet man die Ausführungen, würde man zunächst nicht meinen, dass es sich wirklich um Einsatzuhren handelt. Sie präsentieren sich ausgesprochen modisch und setzen einen neuen Trend im Bereich der Military Watches.

Traser H3 P59 Aurora GMT Anthracite Herrenuhr 107232 Edelstahlband 42 mmKraftvolle Schmuckstücke

Die neuesten Modelle der Aurora Serie begeistern unter anderem durch das hochgradig elegant designte Zifferblatt. Edel ist vor allem der stilvolle Übergang von der dunkleren Farbtönung in der oberen Hälfte zur etwas helleren Nuance im unteren Bereich – unabhängig davon, ob Blau oder Anthrazit die Grundfarbe darstellt. Die attraktiven Armbänder sind entweder aus Leder oder aus Edelstahl gefertigt. Dank dieser Merkmale eignet sich die Linie Aurora für den Alltag im Büro ebenso wie für spezielle Anlässe. Wer nun befürchtet, die Funktionalität leide unter den optischen Vorzügen, irrt sich. Die Zeitanzeiger kommen nämlich sowohl visuell als auch technologisch optimiert daher.

Übersichtliche GMT-Uhren

Als GMT-Uhren sind die neuesten Ausführungen der Traser Aurora Kollektion befähigt, eine zweite Zeitzone darzubieten. Zu diesem Zweck befindet sich auf dem Zifferblatt eines jeden Modells mittig ein 24-Stunden-Ring mit einem markanten rot-orangefarbenen Zeiger. Welcher Zeitzone dieser Bereich folgen soll, entscheidet der Träger selbst. Er kann sie mithilfe der stilvollen Krone einstellen und auch ändern, wenn es ihm beliebt.

GMT-Zeitanzeiger empfehlen sich für Vielreisende, aber auch für Personen, die in Bezug auf ihre Armbanduhr Wert auf raffinierte Extras legen.

Zwei wunderbar zusammenwirkende Leuchttechniken

Bei den Aurora Modellen vereint die Marke Traser Swiss H3 Watches zum ersten Mal in ihrer Geschichte zwei Beleuchtungssysteme zu einem gigantischen Ganzen – die trigalight-Technologie harmoniert vorzüglich mit der Superluminova-Technik.

Traser Aurora mit SelbstleuchttechnologiePraktisch funktioniert das wie folgt: Das Zifferblatt der Uhr durchläuft eine spektakuläre Metamorphose, sobald die Finsternis einsetzt.

Während das grüne Superluminova-Glühen auf dem oberen GMT-Halbkreis und der Glasdichtung sowie die blaue Superluminova-Lumineszenz auf den Ziffern 6, 9 und 12 naturgemäß allmählich verblassen, bleibt die eisblaue und grüne Leuchtkraft der Indizes und Zeiger rund um die Uhr konstant. Dies ist dem exzellenten trigalight-System zu verdanken.

Eine Uhr also bei der Abenddämmerung und Morgenröte inbegriffen sind?

Die aktualisierte Variante der trigalight-Technologie

In den neuen H3 Aurora Uhren wird die revolutionäre trigalight-hairlight-Technologie genutzt. Sie zeichnet sich durch extrem kleine Glaskapillaren im Zifferblatt aus. Jede davon weist einen Außendurchmesser von nur 0,3 Millimetern und einen mikroskopisch kleinen Innenradius von gerade einmal 0,15 Millimetern auf – vergleichbar mit dem Durchmesser eines menschlichen Haares. Diese winzigen Glaskapillaren leuchten kraftvoll in den prächtigen Farben der Polarlichter – und damit wären wir bei der finalen Lösung des Rätsels um die Namensgebung der Kollektion.

Funktionalität, die keine Wünsche offen lässt

Zu den wortwörtlichen Highlights gesellen sich noch einige Klassiker, die den Aurora Modellen den letzten Feinschliff verpassen. So gibt in jeder Uhr ein erstklassiges Uhrwerk der renommierten Firma Ronda den Takt vor. Zudem beherbergen die Zifferblätter neben der GMT-Funktion auch eine Datumsanzeige, die dezent, aber sichtbar auf der 3-Uhr-Position eingearbeitet ist.

Traser H3 P59 Aurora GMT Blue Herrenuhr 107036 Edelstahlband 42 mmAbgerundet wird das breite Funktionsspektrum durch die Wasserdichtigkeit bis zehn ATM.

Außergewöhnliche Armbanduhren im Zeichen des Polarlichts

Angesichts der zahlreichen Hersteller modischer Armbanduhren ist es alles andere als ein leichtes Unterfangen, den eigenen Ausführungen Individualität und damit einhergehend auch diesen so wichtigen Wiedererkennungswert zu verleihen. Die Schweizer Marke Traser hat diese Herausforderung angenommen und zweifelsohne gemeistert, wie die Zeitanzeiger der Aurora Kollektion eindrucksvoll unter Beweis stellen.

Zusammen mit dem für Einsatzuhren überraschend eleganten Design sorgt die fantastische Technik für Accessoires der Extraklasse: Die Beleuchtungskombination aus Superluminova und trigalight-hairlight sowie die GMT-Funktion überzeugen auf ganzer Linie. Aurora Uhren sind die idealen Zeitanzeiger für Herren mit Sinn für Ästhetik und hohen funktionalen Ansprüchen. In der Kollektion Traser Ladytime finden Sie übrigens auch H3 Damenuhren!