Startseite | Life & Style | Vintage Herrenuhren
© Kaponia Aliaksei / Fotolia.com

Vintage Herrenuhren

« Dresswatches mit Retro Charme »

Stilvoll, elegant und von Altbewährtem inspiriert: Vintage Herrenuhren erfreuen sich mittlerweile seit Jahren ungebrochener Beliebtheit. Dank ihrer besonderen Konzeption machen viele der trendstarken Zeitanzeiger zudem als souveräne Dresswatches eine vorzügliche Figur. Dafür müssen sie in erster Linie schlank sein und das gewisse Etwas klassischen Charmes versprühen. Die schicksten Modelle 2017 – zu denen edle Junkers Uhren ebenso zählen wie die neuen Lars Larsen Uhren aus Dänemark – zeigen, wie es geht.

Dauerbrenner Vintage Herrenuhren

Sie sollen eine maskuline Optik besitzen, energische Tatkraft ausstrahlen und dabei gleichermaßen sportlich wie elegant wirken. All diese Charakteristika wiederum symbolisieren Durchsetzungsvermögen und Festigkeit: Vielleicht liegt es genau an diesen klar umrissenen Ansprüchen, die Männer an ihre präferierten Zeitanzeiger stellen, dass Vintage Herrenuhren die Trends Saison für Saison mitprägen. Schließlich greifen Vintage Designs eben jene Konzeptionen auf, die sich in der Vergangenheit bereits bewährt haben. Ihnen wohnt eine entschlossene Zeitlosigkeit inne, die sich über flüchtige Modeerscheinungen hinwegsetzt. Zudem ist die typische Retro Herrenuhr reich an Charisma, in dem ein Hauch historischer Größe mitschwingt.

Vintage Herrenuhren als Dauerbrenner
© bernardbodo / Fotolia.com

Aber auch rein praktisch bewährt sich der Vintage Look – der übrigens alles umfasst, das von altehrwürdigen Designs inspiriert ist, ob aus dem beginnenden 20. Jahrhundert, den Goldenen Zwanzigern oder den 1980er Jahren. Aufgrund seiner klassischen Gestaltung lässt sich der Stil facettenreich mit verschiedenen Outfits und Anlässen kombinieren.

Die perfekte Dresswatch

All die für Herrenuhren gewünschten Eigenschaften sind insbesondere auch für jene Ausführungen gefragt, die sich im Businessbereich bewähren sollen.

Dazu kommt die passende Figur: Denn erst wenn ein Zeitanzeiger neben der richtigen Ausstrahlung auch die erforderlichen Maße mitbringt, darf er sich Dresswatch nennen.

Dafür kommen alle Herrenmodelle in Frage, deren Gehäusehöhe relativ flach bleibt, also etwa bei zehn Millimetern liegt. Denn nur dann gleitet die Uhr noch geschmeidig unter den obligatorischen Hemdsärmeln.

Die Top Vintage Herrenuhren der Saison

Eine kleine Auswahl angesagter Vintage Herrenuhren zeigt, wie verschiedenartig die Designhäuser den Retro Trend interpretieren: Typische Herren Fliegeruhren sind ein ganz großes Thema, ebenso wie der Klassiker aus Lederband und elegant gestaltetem Zifferblatt. Allerdings hält die Modellvielfalt auch die eine oder andere Überraschung bereit. Von den unterschiedlichen Designideen hängt nicht zuletzt auch die Gehäusehöhe und damit die Befähigung zur Dresswatch ab.

Oozoo Ultra Slim Vintage Herrenuhr C7342 rosagrau rose 44 mm LederbandÜberraschungstreffer: Oozoo Ultra Slim Vintage Herrenuhr C7342

Wer hier noch einmal genauer schaut, ob es sich tatsächlich um einen Artikel zum Thema Herrenuhren handelt, sei versichert: Die C7342 aus der Oozoo Vintage Kollektion ist trotz oder gerade wegen ihrer auf den ersten Blick feminin konnotierten Erscheinung eine top modische Retro Herrenuhr.

Das Modell vereint ein rauchiges Roségrau mit der mittlerweile auch im männlichen Genre zunehmend gefragten Trendfarbe Roségold. Dadurch ist dieser Zeitanzeiger am Handgelenk mit Sicherheit ein absoluter Blickfang, der zugleich eine sichere Eleganz ausstrahlt.

Wie alle Modelle der Oozoo Slim Edition – die übrigens auch neutralere Töne umfasst – besitzt diese extravagante Herrenuhr eine zarte Gehäusehöhe von lediglich 6,7 Millimetern. Oozoo liefert damit eine Reihe perfekter Dresswatches für jeden Geschmack.

Komono Magnus Silver Burgundy KOM-W1903Souveräner Allrounder: Komono Magnus Silver Burgundy Retro Herrenuhr KOM-W1903

Schlicht und doch besonders, so könnte das Motto der Komono Retro Herrenuhr KOM-W1903 lauten. Mit seinem minimalistischen weißen Zifferblatt übt das Modell eine dezente Zurückhaltung, die in dem burgunderfarbenen Lederarmband einen interessanten Kontrast findet.

Der zwar ruhige, aber dennoch im Bereich der Herrenuhren eher ungewöhnliche Ton setzt einen bewussten Akzent in dem ansonsten durch und durch puristischen Gesamtdesign.

Mit einer Gehäusehöhe von 14 Millimetern schafft es die Komono KOM-W1903 zwar nicht mehr zur klassischen Dresswatch, passt dafür jedoch zu nahezu jedem sonstigen Anlass.

Robuster Überflieger: Aeromatic 1912 Retro Herrenuhr Flieger Automatik A1423-G

Unter den Aeromatic 1912 Uhren findet sich endlich eine traditionelle Fliegeruhr, also eine Gattung, die in keiner Auswahl an Vintage Herrenuhren fehlen darf. Die von den Ausführungen für die Jetpiloten des Ersten und teilweise auch noch des Zweiten Weltkrieges inspirierten Pilotenuhren vereinen Retro-Charme und praktische Funktionalität. Ihre verschraubten Böden warten mit dem für Automatikuhren typischen Glaseinsatz auf.

Aeromatic 1912 Retro Flieger Automatikuhr A1423-G

Das schwarze Zifferblatt der Aeromatic A1423-G Retro könnte optisch exakt dem beginnenden Jahrhundert entnommen sein.

Eleganter Klassiker: Lars Larsen Uhr 122GBBL

Die hochwertige Lars Larsen 122GBBL ist vom Zeiger bis zur Dornschließe auf pure Eleganz eingestellt. Das Zifferblatt wird von robustem Saphirglas geschützt und veredelt. Vorzüglich harmoniert das warm braune Lederarmband im Vintage Look mit dem Gelbgoldton von Gehäuse, Zeigern und Indizes. Neben der kleinen Sekunde auf sechs Uhr und dem dezenten Logo-Schriftzug ist das Zifferblatt wie bei den meisten Lars Larsen Uhren auch hier äußerst dezent gehalten, und strahlt eine seriöse Sachlichkeit aus.

Lars Larsen Herrenuhr 122GBBL Lederband 41,2 mm

Mit diesem wunderbar eleganten Stil verzeiht man der 122GBBL auch ihre 11,6 Millimeter Gehäusehöhe, und mogelt sie dennoch unter den Hemdsärmel.

TW STEEL Maverick Herrenuhr MS32 Lederband 48 mmMaskuline Imposanz: TW-STEEL Maverick Herrenuhr MS32

Robust, robuster, TW-Steel Maverick! Die MS32 ist zwar absolut „vintage“. Allerdings verkörpert sie eine jener Vintage Herrenuhren, die sich nicht unter dem bewussten Hemdsärmel verstecken mögen. Allerdings tut das auch gar nicht Not, schließlich gibt es zahlreiche andere Anlässe, zu denen sich ein solch markantes Modell bestens tragen und genießen lässt.

Neben stolzen 48 Millimetern Durchmesser und immerhin 13 Millimetern Höhe fällt vor allem das Armband ins Auge: Es handelt sich um ein intensiv braunes Lederband mit höchstem Retro Charme. Auffällig wirken zudem die für das Label TW-Steel typischen Nieten am Übergang zum Gehäuse.

Sportiver Luxus: Junkers Eisvogel F13 Uhr 6732M-4

Diese Eisvogel F13 Ausführung 6732M-4 luxuriöser Junkers Uhren vereint Retro-Flair und Moderne.

Junkers Eisvogel F13 Herrenuhr 6732M-4 Meshband 40 mmMit dem IP-rosévergoldeten Edelstahlgehäuse und dem gleichermaßen gestalteten Meshband setzte sie ihre sportliche Note in Szene. Gleichzeitig sieht man ihr ihren hochwertigen Charakter zweifelsohne an. Das dezente weiße Zifferblatt zeigt neben dem markanten Logo auf zwei Uhr die Datumsanzeige und auf 7 Uhr die kleine Sekunde.

Vintage Herrenuhren – zeitlose Allrounder für jedermann

Ob Komono, Aeromatic oder Junkers Uhren: Der beliebte Retro Trend hat zahlreiche Gesichter. Die meisten Modelle sind absolut zeitlos und dabei so en vogue, dass sie dennoch immer mit der Zeit gehen.