Startseite | Life & Style | Vintage Uhren

Vintage Uhren

« So schick ist Retro-Design 2016 »

Vintage ist überall: In einer Welt, in der kaum noch jemand ohne fortschrittlichste Technik den Tag übersteht – und bewusst gewählte Abstinenz vom Smartphone schon als „aussteigen“ gilt – sehnt sich irgendetwas in den meisten Menschen doch nach anderen Zeiten zurück. Dafür spräche zumindest die Vintage-Kultur, die aktuell nicht zuletzt vom Charme klassischer Vintage Uhren geprägt wird.

Ein Lebensgefühl parallel zur Modeerscheinung

Daniel Wellington Classic Glasgow Herrenuhr 0204DWKlassisch und Vintage? Beide Bezeichnungen widersprechen sich durchaus nicht; sie reichen sich vielmehr die Hand. Denn Designs im Retro-Stil sind nicht ein bloßer Trend von vielen, sondern das Gegenstück dazu. Tatsächlich verkörpern sie eine Gegenbewegung zu den herkömmlichen, austauschbaren Modeerscheinungen. Gegen Ende des vergangenen Jahrhunderts fingen in Großbritannien einige Menschen an, bewusst auf „alt“ zu setzen: Statt Unmengen schnell anlaufenden Modeschmucks zierte etwa nur ein treues Erbstück das Handgelenk. Ein ähnliches Denken setzte sich innerhalb der Vintage-Bewegung hinsichtlich allem durch, das „designt“ werden kann. Dieses Lebensgefühl packte immer mehr Menschen auch jenseits der britischen Insel – eine Bewegung, die natürlich schnell auch das Interesse der Design-Köpfe großer Modehersteller weckte.

Oozoo Ultra Slim Vintage C7335 rose-weiss-braun 40 mm LederbandMode- und Uhrenliebhaber des 21. Jahrhunderts profitieren von dieser charmanten Designrichtung, die sich auf den zeitlosen Schick vergangener Jahrzehnte besinnt. Vor allem die sehr starken, einprägsamen Kreationen der 1930 bis 1970er Jahre geben dabei den Ton an. Und dieser enthält insbesondere einen Beiklang: jenen der Erlesenheit. Denn Vintage bedeutet nicht einfach „auf alt getrimmt“. Obwohl auch der sogenannte Used-Look – also möglichst gebraucht aussehende Mode – ein Teil des Gedankens ist, beruft sich der Name selbst nicht so sehr auf „alt“, als vielmehr auf „altehrwürdig“. Nicht zufällig stammt der englische Begriff eigentlich aus der Weinkultur: Wie alten Weinen haftet somit auch dem Retro-Look eine gewisse Wertigkeit an.

Aus alt mach neu!

TW STEEL Maverick Herrenuhr MS1 45 mmWer schon einmal zufriedenen Gewissens zu den traditionell golden verpackten Karamellbonbons oder dem Zwieback mit dem etwas verstaubt anmutenden Kinderbild darauf gegriffen hat, kennt den leicht melancholisch anmutenden Hauch des Retro-Feelings. Gerade in der Welt von Mode, Accessoires und natürlich Uhren steht neben dem Vertrauen auf Altbewährtes noch ein weiterer Aspekt im Fokus: Individualität. Vintage bricht mit den Trends und erlaubt nahezu alles. Dennoch empfiehlt es sich bei der Outfit-Wahl, wenigstens der gewählten Epoche treu zu bleiben. Eine Herrenuhr wie die „TW Steel Maverick MS1 45 mm“, die an die typischen Fliegeruhren des Zweiten Weltkrieges angelehnt ist, findet also eher stilvolle Kombinationsmöglichkeiten mit modischen Elementen der 30er und 40er Jahre. Ein krachbuntes Shirt im Pop Art Design wäre weniger stimmig – es sei denn, genau dieser Bruch ist gewollt und transportiert ein Statement.

Die meisten Uhrenmarken lancieren mittlerweile eigene Vintage-Kollektionen. Inspiration schöpfen sie dabei oft bei sich selbst, das heißt bei ihren eigenen Wurzeln. Neuauflagen erfolgreicher Traditionsmodelle der Vergangenheit sind ebenso gefragt wie Uhren, die zwar aussehen, Chotovelli Vintage Pilot XXL Herren Chronograph 7200-11als wären sie einem Leinwanddrama der 30er Jahre entsprungen, aber mit modernster Qualität und sicheren Service- wie Garantieleistungen punkten. So begeistern Vintage Uhren all diejenigen – und das sind nicht wenige – die den großen Charme alter Zeitanzeiger schätzen, aber auf die nützlichen Vorteile des Hier und Jetzt nicht verzichten möchten.

Retro Uhren am Puls der Zeit

So sehen sie aus: Aktuelle Vintage Uhren namhafter Hersteller wie Daniel Wellington, Timex oder Oozoo überzeugen mit bunter Vielfältigkeit. Der Retro-Look kommt in unterschiedlichsten Designformen zum Vorschein, von zeitlos klassischer Eleganz, die sich schwer einer spezifischen Epoche zuordnen lässt, bis hin zu markanten Blickfängen wie den Pilot Chronographen von Chotovelli.

Chotovelli Pilot Vintage

Chotovelli Vintage Pilot XXL Herren Chronograph 7200-13Die massiven Modelle des italienischen Uhrenherstellers sprechen eine eindeutige Formensprache: Auszeit von der täglichen Routine und hinein in den Kampfjet – natürlich nur, um den Anforderungen des Alltag noch energischer zu begegnen. Manchmal können Sekunden entscheiden: Somit ist auf einer typischen Fliegeruhr wie der „Chotovelli Vintage Pilot XXL 7200-13“ alles auf den ersten Blick zu erkennen. Leichte Ablesbarkeit gewährleisten die extragroßen Ziffern – und strahlen dabei überdies Kraft und Entschlossenheit aus. Anstelle der gängigen zwölf Stunden zeigt das Zifferblatt in Fünferschritten die Sekunden an, während eine Miniatur der 24-Stunden-Anzeige auf 12 Uhr zu sehen ist. Alle Herrenuhren der „Vintage Pilot“ Reihe bringen ein klassisches Lederarmband mit und zeichnen sich durch ihr extragroßes Gehäuse von ganzen 48 Millimetern Durchmesser aus.

Timex Ironman Original 8 Digitaluhr T5K840Timex und Daniel Wellington: Hommage an die eigenen Erfolge

Der für seine anspruchsvollen Armbanduhren bekannte Hersteller Timex setzt sich mit seinen Kollektionen selbst ein Denkmal – und Vintage damit auf ganz besondere Weise um. Während die Waterbury-Modelle etwa auf den Gründungsort des Unternehmens anspielen, lehnen sich die knalligen Digitaluhren an die kultigen Highlights der 80er und 90er an. Hilfreiche Extras wie Alarm- und Timerfunktion ergänzen das Retrofeeling und holen die auffälligen Zeitanzeiger ins 21. Jahrhundert.

Daniel Wellington Grace Warwick Damenuhr 0553DWIm Vergleich zu dem auf das Jahr 1854 zurückgehenden Label Timex kann Daniel Wellington kaum auf eine vintage-verdächtige Firmengeschichte zurückblicken. Der Hersteller hochwertiger Uhren der besteht erst seit 2011: Kurzerhand werden hier einfach die eigenen Traditionen zum Schick. Der namensgebende Firmengründer Daniel Wellington liebte schon immer robuste, gerne auch etwas wettergegerbte, Nato-Armbänder. Mit entsprechenden Textilarmbändern im traditionellen Streifendesign sind daher zahlreiche Modelle der Classic-Linie ausgerüstet – und können – nicht weniger klassisch – nach Belieben mit einem hochwertigen Oozoo Ultra Slim Vintage C7372 Damenuhr pinkgrau-rose 36 mm LederbandLederarmband ausgetauscht werden: eine ganz eigene Interpretation der Vintage-Idee!

Zeitloser Schick durch Qualität

Wie bei den Herren- und Damenuhren von Daniel Wellington hält sich auch bei den Retro Uhren des niederländischen Labels Oozoo das Zifferblatt vornehm zurück. Die „Oozoo Ultra Slim Vintage“ Modelle kombinieren dezente Eleganz mit hochwertigen Materialien wie etwa feinstem Leder. Zusammen mit herausragender Qualität fassen die edlen Armbanduhren den Kern der Idee zusammen: Zeitloser Schick, dessen nachhaltige Wirkung vor allem durch Klasse und Wiedererkennungswert brilliert.