Startseite | Technik & Genres | Was unterscheidet die Multifunktionsuhr vom Chronograph?

Was unterscheidet die Multifunktionsuhr vom Chronograph?

« Bei Uhren findet sich auch das Genre „Multifunktionsuhren“. Auf den ersten Blick wirken die entsprechenden Modelle häufig genauso wie Chronographen – und tatsächlich gibt es bestimmte Überschneidungspunkte. Bei genauerer Betrachtung werden jedoch auch schnell die vorhandenen, sehr markanten Differenzen deutlich. Wir erläutern, was die Multifunktionsuhr konkret charakterisiert und vom klassischen Chronograph unterscheidet! »

Eine kurze Definition

Im Grunde genommen ist der Name selbsterklärend: Eine Multifunktionsuhr zeichnet sich dadurch aus, dass sie über mehrere Zusatzfunktionen verfügt, die eine herkömmliche Armbanduhr nicht bieten kann. Anders ausgedrückt, vermag so ein „Zeitanzeiger“ mehr anzuzeigen, als bloß die Uhrzeit. Die Extras beziehen sich auf den Träger der Uhr (z.B. Überwachung der Vitalfunktionen) und/oder auf Faktoren aus der Umgebung (z.B. Datum, Wetter). Zur Erbringung der speziellen Leistungen sind ergänzende Anzeigefelder auf dem Zifferblatt und eine Krone mit erweiterten Steuerungsmöglichkeiten nötig. Nicht zu vergessen das divergierende Uhrwerk – es liefert die technischen Voraussetzungen für die Extra-Funktionen.

detomaso-casabona-xxl-herrenuhr-dt2018-b

Um den Mehrwert der Uhren buchstäblich zum Ausdruck zu bringen, versehen einige Hersteller ihre Modellbezeichnungen mit dem Zusatz „Multifunktionsuhr“. So weit, so gut. Sobald jedoch der Chronograph hinzukommt, wird die Angelegenheit ein wenig komplizierter.

Multifunktionsuhr vs. Chronograph – Gemeinsamkeiten und Unterschiede

Wörtlich genommen, handelt es sich bei dem Uhrentyp „Chronograph“ um einen „Zeitschreiber“, der seit jeher für seine Multifunktionalität bekannt ist. Insofern begeht man keinen Fehler, einen Chronograph als Multifunktionsuhr zu betiteln – umso weniger, als Chronographen häufig dieselben Zusatzfunktionen offenbaren. Nichtsdestotrotz gibt es einen entscheidenden Unterschied: Der Chronograph hat etwas, das die Multifunktion im engeren Sinne oft nicht unbedingt hat – die Stoppuhr-Funktion.

detomaso-casabona-xxl-herrenuhr-dt2018-c

Nur ein Chronograph beschert seinem Besitzer die Chance, Zeitabstände zu messen und darzubieten, ohne dass dabei die eigentliche Uhrzeitanzeige beeinträchtigt wird. Das Differenzierungsmerkmal, das einem äußerst komplex gestalteten Uhrwerk zugrunde liegt, schlägt sich auch optisch nieder. Beim Chronograph ist über- und unterhalb der Krone jeweils ein Drücker angebracht – die beiden Elemente dienen dem Starten und Anhalten des Stopp-Vorgangs.

Zudem befinden sich auf dem Zifferblatt weitere kleine Zifferblätter. Man nennt diese auch Totalisatoren. Auf ebendiesen lassen sich während des Stopp-Vorgangs die bereits verstrichenen Sekunden, Minuten und Stunden ablesen.

ikki-venus-damenuhr-lederband-beige-rose-38-mm-ve-09Originale Chronographen

Wer einen echten Chronograph mit Stoppuhr-Funktion erwerben möchte, sollte vor dem Kauf genau prüfen, ob es sich bei dem anvisierten Modell auch wirklich um einen Chronographen handelt. Manche Uhrenhersteller setzen aufgrund der visuellen Eigenschaften eines „Zeitschreibers“, also der interessanten Optik wegen auf Totalisatoren. Bei derartigen Modellen sind die eingearbeiteten Drücker und/oder Hilfszifferblätter allerdings zum Stoppen der Zeit vorgesehen.

Ein Beispiel für solche Ausführungen ist die extravagante Venus Damenuhr VE-09 in der Farbkombination Beige-Rose aus dem trendigen niederländischen Hause Ikki. Sie kommt im Chrono-Look mit drei Mini-Zifferblättern daher.

Potenzielle Highlights zusätzlicher Funktionen

Inzwischen gibt es eine faszinierende Bandbreite an Funktionen, die eine Multifunktionsuhr mitbringen kann. Zwar unterscheidet sich der Funktionsumfang von Hersteller zu Hersteller und Modell zu Modell. In der Regel haben die Modelle jedoch bestimmte Features gemeinsam. Nachfolgend stellen wir die am häufigsten anzutreffenden Funktionen vor und beschreiben einige potenzielle Highlights.

tommy-hilfiger-1791290-herren-multifunktionsuhr-lederband-44-mmWochentags- und Datumsanzeigen

24-Stunden-, Datums- und Wochentagsanzeigen sind grundlegende Charakteristika, die nahezu alle Multifunktionsuhren aufweisen. Oftmals erscheinen sie in Form kleiner Zifferblätter, was die Verwechslung mit Chronographen natürlich begünstigt. Das Tommy Hilfiger Modell 1791290 mit ingersoll-manson-damen-automatikuhr-lederband-36-mm-in1317rwhteilskelettiertem und blau gefärbtem Zifferblatt sowie braunem Krokoprint-Lederband beispielsweise bildet ein stilvolles Exempel für multifunktionale Herrenuhren mit diesen informativen Extras.

Unter den Damenuhren, die mit den genannten Merkmalen einhergehen, ragt etwa die braun, weiß und goldfarben konzipierte Ingersoll Manson Automatikuhr IN1317RWH heraus. Zu den 24-Stunden-, Datums- und Wochentagsanzeigen gesellt sich bei dieser Ausführung auch noch eine ansprechende Tag-/Nachtanzeige hinzu.

uhr-kraft-dualtimer-45-herrenuhr-27114-2brgKleine Sekunde

Ein anderes, nicht selten verwendetes Extra bildet die Kleine Sekunde. Dabei handelt es sich um ein separates Zifferblatt, das explizit der Sekundenanzeige gewidmet ist. Bei der Uhr-Kraft Big Day Date Modern Classic Herrenuhr 70041/1BMM beispielsweise, die einer limitierten Edition angehört, befindet sich die Kleine Sekunde über der Sechs-Uhr-Position. Darüber hinaus beherbergt das futuristisch angehauchte Modell Wochentags- und Datumsanzeigen.

uhr-kraft-big-day-date-modern-classic-herrenuhr-limited-editon-70041-1bmmEbenfalls von Uhr-Kraft stammt die klassisch-elegant gestaltete 27114-2BRG Dualtimer 45 Herrenuhr, die – wie der Name schon sagt – die Anzeige von zwei Zeitzonen ermöglicht.

Zu diesem Zweck ist das Zentrum der Ausführung in zwei Zifferblätter unterteilt.

Das größere derselben weist zudem übersichtlich angeordnete Datums-, Monats-, Tages- und 24-Stunden-Anzeigen sowie nachleuchtende Zeiger auf.

guess-sunrise-multifunktions-damenuhr-w0330l11Nachleuchtende Zeiger

Apropos nachleuchtende Zeiger: Auch sie gelten als bedeutende Zusatzfunktion bei Multifunktionsuhren. Schließlich gewährleistet ihre Leuchtfähigkeit bei Dunkelheit bessere Sicht für den Anwender. So erkennt dieser selbst in der tiefsten Nacht die aktuelle Uhrzeit auf seiner Uhr.

Mit diesem Extra sind nicht nur Herren-, sondern auch mehrere Damenuhren versehen – etwa die mit kreativem Animal-Print-Zifferblatt ausgestattete Guess Sunrise W0330L11.

police-copperhead-xxl-herrenuhr-lederband-53-mm-pl14374jsb-02Zeitzonen, Alarm und Gezeiten

Bei manchen Damen- und Herrenuhren geht die im vorletzten Absatz angesprochene Zeitzonenfunktion sogar noch einen Schritt weiter: So offeriert beispielsweise die sportlich-modische Police Copperhead XXL Herrenuhr PL14374JSB-02 die Option, sage und schreibe drei Zeitzonen gleichzeitig anzuzeigen.

traser-h3-classic-alarm-bd-pro-blue-uhr-leder-100286Als spezielle „Zutat“ fungiert die Alarmfunktion. Multifunktionale Damen- und Herrenuhren mit dieser Fähigkeit lassen sich praktischerweise als Wecker nutzen. Beispielhaft sei in diesem Zusammenhang die weitestgehend in schlichtem Schwarz gehaltene Traser H3 Classic Alarm BD Pro Blue Uhr 100286 erwähnt.

Außergewöhnlich – und entsprechend selten zu finden – ist die Integration einer Gezeitenanzeige. Uhren mit dieser Zusatzfunktion gibt es unter anderem von Kronsegler.

kronsegler-triton-herren-gezeitenuhr-ks759sst-tob

Die edel designte Triton KS759Sst-tob Herren Gezeitenuhr etwa richtet sich an all jene, für die der Verlauf der Gezeiten von besonderem Interesse ist – vor allem also an Angler und Seesportler.

Trend digitaler Modelle

Fakt ist: Moderne Multifunktionsuhren sollen und müssen eine Vielzahl von Funktionen aufweisen, die über die zuverlässige Zeitanzeige hinausgehen – nicht zuletzt dann, wenn sie im Freizeitbereich für Sport- und andere Outdoor-Aktivitäten genutzt werden wollen. Häufig reicht das klassische Zifferblatt einer analogen Uhr nicht aus, um körperbezogene Funktionen wie die Herzfrequenz und handlungsspezifische Informationen wie die Distanz oder die Geschwindigkeit darzubieten.

Aus diesem Grund setzen diverse Hersteller von sportlichen Modellen auf Digitalanzeigen, die Werte wie die genannten auf einen Blick präsentieren. Durch ihre unbestreitbaren Vorteile liegen digitale Multifunktionsuhren voll im Trend.khs-sentinel-dc-einsatzuhr-olive-khssedconlt

KHS Einsatzuhren

Die KHS Sentinel DC Einsatzuhr Olive KHS.SEDCO.NLT etwa ist eine Multifunktionsuhr par excellence. Sie kann mit zahlreichen Funktionen aufwarten und fungiert auch als Chronograph.

Neben der Stoppuhrfunktion sind an Features die zweite Zeitzone, die Kompass-Funktion, der Countdown-Timer und die Tripple-Alarmfunktion zu nennen.

Des Weiteren ist das Modell der Marke KHS bis zu zehn ATM wassergeschützt.

timex-ironman-run-x50-hrm-fitness-uhr-tw5k88000Timex Fitnessuhren

Auch die Fitness-Uhren aus dem für erstklassig robuste Zeitanzeiger bekannten US-amerikanischen Hause Timex zählen zu den Höhepunkten multifunktionaler Digitaluhren.

timex-ironman-move-x20-damen-activity-armband-tw5k85800Exemplarisch sei die Ironman Run x50+ HRM Fitness-Uhr TW5K88000 erwähnt. Sie fungiert als ultramoderne Pulsuhr mit Stoppfunktion und ermöglicht schon während der Ausführung sportlicher Handlungen den Austausch der Daten mit einem Smartphone.

Im Sortiment der Digitalmodelle von Timex finden sich auch vergleichbare Damenuhren. So bildet das Ironman Move x20 Damen Activity Armband TW5K85800 mit dem Workout-Tracking durch die Stoppfunktion, der Möglichkeit, individuelle Ziele zu programmieren, und der Messung und Anzeige des Tempos, der zurückgelegten Distanz, der Schritte, der verbrannten Kalorien sowie der Schlafdauer und Schlafqualität einen vielversprechenden Begleiter bei verschiedenen Aktivitäten.

bering-ceramic-collection-multifunktions-herrenuhr-32339-742Damen- und Herrenuhren mit dem gewissen Etwas

Ob in analoger oder digitaler Form: Multifunktionale Herren- und Damenuhren überzeugen durch ihren Mehrwert. Die integrierten Zusatzfunktionen können sowohl körperbezogen als auch umgebungsspezifisch wirken und die Anwender im Alltag ebenso wie bei freizeitlich-sportlichen Beschäftigungen wesentlich unterstützen. Trotz der immensen Bedeutung funktionaler Aspekte, wird bei der Fertigung von Multifunktionsuhren nicht auf die Gewährleistung stylischer Designs vergessen. Die Einbettung vielfältiger technischer Features in optisch ansprechende Gehäusekonstruktionen erheben die Ausführungen zu zeitlosen Trendsettern.

Zugegeben sind bei vielen Armbanduhren die Grenzen zwischen „normalem Modell“, Chronograph und Multifunktionsuhr inzwischen fließend, doch wer eine Damen- oder Herrenuhr gefunden hat, die alle Ansprüche erfüllt, braucht ohnehin nicht auf die optimale Bezeichnung zu achten.